6 beste gesunde Ölersatzstoffe zum Backen • Ein Sweet Pea Chef


Möchten Sie Öl durch eine gesündere Option ersetzen? In diesem Beitrag finden Sie die 6 besten gesunden Ölersatzprodukte, die sich perfekt zum Backen eignen, um das Rätselraten für Sie zu erleichtern! Gute Nachricht: Es ist einfacher als Sie denken!

Es gibt nichts Besseres, als eine Menge gesunder Muffins zum Frühstück oder für Snacks zuzubereiten oder eine zu servieren gesunder Kürbiskuchen in den Ferien. Das Haus zu betreten, wenn es ein Tablett mit Keksen gibt, ist auch etwas, das meine Kinder lieben! Leckeres Komfort-Essen, das gut für Sie ist, ist einfach nicht zu übertreffen.

Und ich liebe es, meiner Familie die Liebe durch Essen zu zeigen.

Weil ich mich hinsetze und über die Schule oder den Arbeitstag rede (ja, Dustin mag meine leckere Kekseauch) ist ziemlich speziell.

Ich freue mich sagen zu können, dass ich häufig andere für Sie gute Lebensmittel verwende, um das Öl zu ersetzen, damit ich bei der Zubereitung dieser Leckereien meinen Lebensstil als sauberer Esser beibehalten kann.

Klar, es gibt einen Platz für gesunde Öle beim Backen und Kochen. Aber manchmal zum Beispiel, wenn es Ihr Ziel ist abnehmenVielleicht möchten Sie das Öl überspringen. Und glauben Sie mir, wenn Sie dies tun, opfern Sie überhaupt nicht den Geschmack oder die Textur.

Ich sage, Essen ist zum Genuss und ich denke nicht, dass Sie sich ab und zu der Leckereien berauben sollten, besonders wenn es so viele gesunde Desserts gibt – wie 50 von ihnen! – sich hingeben.

Lesen Sie also weiter, um die 6 besten Ölersatzstoffe zum Backen zu finden, und entscheiden Sie sich dann für Ihr nächstes Rezept! Vielleicht wird es sein BESTE einfache Bananen-Nuss-Muffins, lecker Glutenfreier Erdbeer-Shortcakeoder sogar die Superreichen Schokoladen-Zucchini-Brot!

Überkopfbild eines Tabletts mit 11 gesunden Bananen-Nuss-Muffins, hergestellt ohne Öl und ein Beispiel für Backwaren mit einem gesunden Ölersatz.

WARUM UNGESUNDE ÖLE MIT ALTERNATIVEN ERSETZEN?

Ungesunde Öle sind typischerweise solche, die raffiniert wurden. Das Raffinieren eines Öls kann bedeuten, dass das Öl gebleicht, gefiltert, desodoriert und sogar mit Chemikalien behandelt wurde.

Aber auch wenn Öle verarbeitet und dann noch mehr verarbeitet werden, werden einige sogar zu Transfetten. Und wir alle wissen, wie schlecht sie für dich sind. Manche der Probleme, die sie verursachen sind:

  • Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Fettleibigkeit
  • Herzkreislauferkrankung
  • Ein Anstieg des Cholesterinspiegels

Sie müssen also Transfette vermeiden. Andere Gründe, sich klar zu machen, sind, dass Transfette in der Schwangerschaft an den Fötus weitergegeben werden können, und Studien zeigen, dass Transfette dies können das Risiko für Diabetes erhöhen.

Transfette sind allgemein als hydrierte Öle bekannt, da Wasserstoffgas in das Öl gegeben wird, um es zu härten. Produkte wie Margarine und Backfett sind perfekte Beispiele. Sie finden gehärtete Öle auch in verpackten Produkten wie Keksen und Crackern unglaubliche Mengen Zucker.

Vermeiden Sie beim Backen Ihrer eigenen Snacks und Desserts überverarbeitete Öle. Genießen Sie den köstlichen Geschmack von hausgemachten Waren, die mit den gesündesten Zutaten gebacken wurden, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie sich von Lebensmitteln täuschen lassen, die so aussehen, als wären sie wirklich gut für Sie Sie sind nicht! Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel (die Transfette enthalten) und halten Sie sich an gesunde Lebensmittel – Sie fühlen sich dadurch erstaunlich.

Überkopfbild einer Hand, die eine klare Glasschale des einfachen griechischen Joghurts hält, eine gesunde Alternative zu Öl beim Backen.

IST GEMÜSEÖL GESUND?

Pflanzenöl ist nicht das gesündestes Öl zum Kochen. Warum? Nun, was als „Pflanzenöl“ bezeichnet wird, ist oft eine Kombination von Ölen wie Raps, Sojabohnen und Sonnenblumen. Diese Ölkombination enthält gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette. Gesättigte Fette wurden zum Beispiel mit verknüpft Herzkreislauferkrankung.

Idealerweise suchen wir in einem Öl nach Omega-3-Fettsäuren das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Leinsamen, Walnuss und Olivenöl sind eine ausgezeichnete Wahl.

Viele Rezepte verlangen jedoch nach Pflanzenöl. Aber jetzt haben Sie die besten gesunden Ölersatzprodukte zum Backen.

Warum verwenden wir Pflanzenöl so oft zum Backen?

Pflanzenöl ist eine häufige Zutat beim Backen, da es Feuchtigkeit anhält, die anhält, wodurch der Kuchen oder die Kekse länger weich bleiben. Öl besteht zu 100% aus Fett und trägt dazu bei, dass die Konsistenz des Kuchens perfekt bleibt, egal ob er gekühlt oder auf der Theke liegen soll.

WAS KANN ICH STATT GEMÜSEÖL VERWENDEN?

Apfelmus ist einer der häufigsten Ersatzstoffe für Pflanzenöl. Manchmal wird Apfelmus als Gewichtsverlust-Werkzeug beim Backen verwendet, im Gegensatz zu einem Ersatz, wenn Sie kein Öl mehr haben und zur Not. In jedem Fall ist es die ideale Wahl!

Denken Sie daran, wenn Sie Apfelmus als Tausch gegen Öl verwenden, ein ungesüßtes Produkt zu verwenden. Es ist süß genug, ohne etwas hinzuzufügen extra Zucker das brauchst du einfach nicht.

Pürierte Birnen sind ein weiterer häufiger Ersatz, ebenso wie zerdrückte Bananen. Joghurt, Flachsmehl, Tofupüree und pürierte Pflaumen sind gute Optionen. Ich werde diese direkt unten behandeln!

Überkopfbild einer Pfanne Äpfel, die mit einem Löffel in der Pfanne kochen, die zu Apfelmus gemacht werden kann, einem gesunden Ölersatz zum Backen.

WIE VIEL GERÄT KANN ICH STATT PFLANZLICHES ÖL VERWENDEN?

Wenn Sie Apfelmus als gesunden Ölersatz verwenden, können Sie ihn als gleichwertigen Tausch verwenden. Was könnte einfacher sein? Mein Post Hier Hier erfahren Sie alles über das Umstellen von Öl auf Apfelmus, einschließlich Informationen zu Kalorien. Und nicht nur das, Sie können aufgrund des natürlichen Zuckers weniger Zucker verwenden, wenn Sie mit Apfelmus backen. Es ist also eine Win-Win-Situation!

Die Verwendung von Pflanzenöl in Maßen ist in Ordnung, aber wenn Sie es ersetzen können, warum nicht?

BESTE GESUNDE ÖL-ERSATZTEILE ZUM BACKEN

Wenn wir Öl ganz ersetzen wollen, ist das oft sehr einfach, da es so viele großartige Alternativen gibt. Schau mal:

Überkopfbild eines mit Kürbispüree aus einem frischen Kürbis gefüllten Glases mit einem darin eingetauchten Löffel und 2 Löffeln neben dem Püree.

PURÉED FRUITS

Jede Art von Fruchtpüree wie Apfelmus, Birnen und Pflaumen ist ein guter Ersatz. Befolgen Sie bei pürierten Birnen das gleiche Szenario wie bei Apfelmus, dh, eine gleiche Menge Öl kann durch das Fruchtpüree ersetzt werden.

Ein Pflaumenpüree lässt sich leicht mit Wasser und Vanille herstellen, um eine glatte und verarbeitbare Konsistenz zu erzielen. Pflaumen sind eine großartige Kaliumquelle und als Hilfsmittel dafür bekannt Knochen Gesundheit. Sub Kürbispüree für ¾ der Menge Öl, die Sie in einem gebackenen Rezept benötigen, aber beachten Sie, dass sich der Geschmack leicht ändern kann.

PURÉED VEGGIES

Zu den Gemüsepürees gehören Süßkartoffeln und Butternusskürbis, zwei Gemüse, die sich gut zum Backen eignen und eine natürliche Süße haben. Obst und Gemüse helfen Entzündungen bekämpfen und das ist ein ausgezeichneter Grund, mehr davon zu essen.

Draufsicht auf eine Hand, die eine Gabel hält, während 5 Bananen in einer Glasschüssel zerdrückt werden.

MASHED BANANAS

Diese Frucht verdient eine Erwähnung, da sie so oft verwendet wird. Bananenpüree ist großartig – sie verleihen eine natürliche Süße und sind ziemlich vielseitig. Ich mag Bananen in schaumige Schütteln, Muffins und Bananenbrot ohne Zuckerzusatz. Bananen haben viel Kalium und sind bekannt als gute Energiequelle. Wenn das Rezept für Bananenpüree 1 Tasse Öl enthält, verwenden Sie stattdessen eine halbe Tasse Bananenpüree.

JOGHURT

Joghurt kann Pflanzenöl Tasse für Tasse ersetzen (immer verwenden Vollfett-Molkerei). Joghurt ist ein fermentiertes Lebensmittel, das bietet viele Vorteile mögen Erhöhung der Knochenmineraldichte. Ich liebe es, einfachen griechischen Joghurt zu verwenden Karottenkuchen.

TOFU

Pürieren Sie eine dritte Tasse Seidentofu, um eine halbe Tasse Öl zu ersetzen. Veganer können beim Backen sogar seidenen Tofu als Ersatz für Eier verwenden, indem sie ¼ Tasse Tofu gegen jedes Ei tauschen.

Nahaufnahme des Leinsamenmehls in einer Glasschüssel mit einem Löffel Leinsamenmehl daneben und einer Packung Leinsamenmehl dahinter.

LEINSAMEN MAHLZEIT

Leinsamenmehl wird in einem Verhältnis von drei Teilen Leinsamenmehl zu jedem Teil Öl verwendet (zum Beispiel wird 1 Esslöffel Öl durch 3 Esslöffel Leinsamenmehl ersetzt). Leinsamenmehl ist nicht nur eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, sondern bietet auch Vorteile wie Verwalten Sie Ihren Blutzucker.

Kann ich Olivenöl anstelle von pflanzlichem Öl verwenden?

Die meisten Backrezepte eignen sich sehr gut für Olivenöl als Tausch gegen Pflanzenöl. Da Olivenöl einen starken Geschmack haben kann, verwenden einige Bäcker halb Olivenöl und halb Pflanzenöl in ihren Rezepten. Olivenöl eignet sich auch hervorragend als Alternative zu Pflanzenöl in Dressings – in der Tat ist es die bessere Wahl.

Kann ich Kokosnussöl anstelle von pflanzlichem Öl verwenden?

Kokosöl hat einen reichen Geschmack. Es kann anstelle von Pflanzenöl und in gleichen Mengen verwendet werden. Wenn Sie Kokosöl in einem Rezept verwenden, das flüssiges Öl erfordert, schmelzen Sie einfach das Kokosöl und fügen Sie es der Zutatenmischung hinzu. Beim Hinzufügen sollten die anderen Zutaten nicht kalt sein. Andernfalls kann sich das Kokosöl wieder verfestigen.

Nahaufnahme von 6 verschieden großen Glasflaschen, die verschiedene Arten von Speiseölen halten.

TOP GESUNDE ÖLE ZUM BACKEN ODER KOCHEN

Ich diskutiere die Top-Öle, die ich in meinem Beitrag verwende „Was ist das gesündeste Öl zum Kochen?“ Falls Sie ein Rezept haben, bei dem Sie Öl anstelle eines der 6 besten Ersatzöle für gesunde Öle zum Backen verwenden möchten:

  • Natives Olivenöl extra: Überprüfen Sie immer das Etikett, um sicherzustellen, dass das Öl reines natives Olivenöl extra ist und nicht mit anderen weniger gesunden Ölen verarbeitet wird. Wenn es von guter Qualität ist, wissen Sie, dass Sie von den Phenolverbindungen profitieren, die helfen verhindern Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Avocadoöl: Avocadoöl hat eine Menge guter Dinge zu bieten, wie z Senkung des Diabetes-Risikos und Aufrechterhaltung des idealen Cholesterinspiegels.
  • Walnussöl: Walnussöl wird im Gegensatz zum Kochen oder Backen für Salatsaucen verwendet, ist jedoch ein ausgezeichnetes Öl, das in der Speisekammer aufbewahrt wird. Es ist bekannt, die Wahrscheinlichkeit von zu verringern Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall.
  • Traubenkernöl: Bekanntlich entzündungshemmende Wirkungen Traubenkernöl wird häufig in Muffins und Fladenbroten verwendet.
  • Leinsamenöl: Leinsamenöl eignet sich wie Walnussöl am besten für Salatsaucen. Es ist ein großartiges Öl, um es zur Hand zu haben, weil es es ist Herz gesund.
  • Kokosöl: Kokosöl ist eine großartige Ergänzung zum Backen. Es hat gesättigte Fettsäuren – aber gesättigtes Fett kann gesund sein – Hab also keine Angst, es zu benutzen!
  • Erdnussöl: Wenn Sie keine Allergien haben, kann Erdnussöl ein gutes Öl für Rezepte sein, auch für schmackhafte Salatsoße.
  • Safloröl: Safloröl wird häufig zum Braten und Braten verwendet. Sie können es auch zum Backen verwenden, obwohl sich die Textur etwas ändern kann. Distelöl ist bekannt für seine entzündungshemmende Eigenschaften.
  • Sesamöl: Vom gesunden Haar bis zur Unterstützung der Heilung der HautSesamöl ist ein weiteres gutes Öl, das Sie Ihrer Speisekammer hinzufügen können.
  • Rapsöl: Rapsöl wird teilweise verarbeitet. Suchen Sie daher nach kaltgepressten Versionen des Produkts. Es hilft Insulinsensitivität und kann beim Backen gleichermaßen mit Pflanzenöl ausgetauscht werden.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links für Produkte, die ich regelmäßig verwende und die ich sehr empfehlen kann.

Leave a Reply