Cannoli Dip mit Waffelkegel „Chips“

Das Dessert kommt endlich aus seiner Schale. Cannoli Dip ist eine kleine, teilbare Variante eines italienischen Klassikers, der im Handumdrehen fertig ist. Nehmen Sie diese leichte, flauschige Füllung – mit einem Hauch von warmer Vanille und würzigem Zimt – mit knusprigen Waffelkegelstücken auf, um jederzeit einen süßen Genuss zu erhalten. Und vergessen Sie nicht die Schokoladenstückchen!

Ein Stück Waffelkegel in einer Schüssel Cannoli-Dip.
Ich werde meine italienische Karte dafür widerrufen lassen, aber Cannoli war schon immer eines meiner am wenigsten bevorzugten Desserts. DORT! ICH SAGTE ES!

Versteh mich überhaupt nicht falsch – der Geschmack und die Textur von Cannoli sind in jeder Hinsicht praktisch perfekt. (Italiener haben Dinge mit Käse gemacht, von denen die Franzosen nur träumen können. Dort. Ich sagte Das Auch.) Es gibt nichts, was man am Geschmack einer Cannoli nicht lieben sollte.

Aber aus Liebe zu … Gibt es etwas ärgerlicheres zu essen als eine Cannoli? Haben Sie in erster Linie jemals bemerkt, dass eine Cannoli nie genug ist, aber zwei zu viele? Wessen Nonna hat diese Proportionen entschieden?

Und alles, was Sie tun möchten, ist, es in den Mund zu nehmen, weil es so gut schmeckt, aber entweder beißen Sie zu fest, um ein Zerbröckeln der Schale zu vermeiden, und die gesamte Füllung geht am anderen Ende aus. oder du versuchst durch die Füllung zu navigieren und die Schale bröckelt komplett und alles fällt und du bist traurig.

Lassen Sie sich lieber von Ihren Cousins ​​verspotten, die es in eine Schüssel geben, zerdrücken und mit einem Löffel wie Pudding essen, sage ich immer. Und tat es. Und litt durch. Aber nicht mehr!

Heute ziehe ich einen Negroni zu den snacktastischen kleinen Digg-Dips, die für den Mainstream benötigt werden. Ich sehe Ihren abstoßenden Dessert-Hummus und ziehe Sie zum Cannoli-Dip – dem logischen und köstlichen nächsten Schritt in der Entwicklung dieses klassischen Gebäcks. Es hat all den verwöhnenden Geschmack, den Sie lieben, in Dip-Form, so dass Sie nach Belieben portionieren können. Und nach vielen, vielen, vielen Testläufen kann ich bestätigen, dass ich jedes Mal jeden einzelnen Biss in den Mund bekommen habe.

Cannoli Dip Zutaten

Die Zutaten für Cannoli-Dip sind auf einem Zementhintergrund angeordnet.

  • Vollfetter Ricotta-Käse: Je frischer, desto besser – Sie möchten, dass es weich und nicht wässrig ist.
  • Mascarpone: Nein, es ist nicht dasselbe wie Frischkäse, also kein Subbing.
  • Puderzucker: alias Puderzucker; Zuerst sieben, um „Kieselsteine“ zu vermeiden.
  • Vanilleextrakt: Vermeiden Sie Nachahmung für einen besseren Geschmack.
  • Zimt: Boden; frisch reiben, wenn Sie es vorziehen.
  • Meersalz: Verwenden Sie für eine gleichmäßige Verteilung vollständig gemahlenes (auch als „feines Meersalz“ bezeichnet) – nicht grob oder schuppig.
  • Mini-Schokoladen-Chips: halbsüß ist traditionell; Vermeiden Sie größere Chips oder Brocken.

Wie man Cannoli Dip macht

Chips und Dip haben ihr (süßes) Match erreicht und es könnte nicht einfacher sein! Überprüfen Sie die Rezeptkarte auf gründliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fotos.

  1. Käse und Zucker schlagen. Kombinieren Sie Ricotta, Mascarpone und Puderzucker. Von Hand mischen, bis der Puderzucker eingearbeitet ist, dann auf einen Handmixer umstellen. Schlagen, bis die Mischung leicht und sehr cremig ist.
  2. Schlagen Sie ein Vanilleextrakt, Zimt und ein Prise Salz.
  3. Falten Sie die Schokoladenstückchen mit einem Gummispatel.
  4. AUSRUHEN. Wie buchstäblich und im übertragenen Sinne. Ich weiß, dass Sie sofort eintauchen und ein wenig probieren möchten, nur für den Fall, dass Sie mehr Zimt hinzufügen möchten. Cannoli-Dip ist jedoch am besten, nachdem er gründlich gekühlt wurde – mindestens 4 Stunden und bis über Nacht.

Eine Collage von Cannoli-Dip-Rezeptbildern aus verschiedenen Blickwinkeln - tauchen Sie in eine kleine weiße Schüssel auf einer Platte, die von zerbrochenen Waffelkegeln umgeben ist.

Tipps für einen perfekten Cannoli-Dip

  • Verwenden Vollfett-Milchprodukte von guter Qualität. Verwenden additivfreier Ricotta, da der Guar Gum in vielen Handelsmarken die Konsistenz von geschlagenem Ricotta verändern kann. Die Marke Galbani ist eine wirtschaftliche Wahl mit nur 3 Zutaten (Milch, Essig und Salz). Für eine organische Wahl mögen wir Natural by Nature.
  • Finden Sie die frischester Ricotta möglich. Je länger Ricotta sitzt, desto wässriger wird es. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ricotta-Behälter dünn ist, belasten Sie ihn mit einem Käsetuch.
  • Servieren mit gebrochene Waffelkegel – Sie sind ein sehr einfacher Ersatz für hausgemachte Cannoli-Muscheln mit dem richtigen süßen Geschmack und der richtigen knusprigen Textur. Davon abgesehen, wenn Ihr Lieblingslebensmittelgeschäft Cannoli-Stücke verkauft, haben Sie bei!
  • Wenn Sie einen Gourmet-Cannoli-Dip möchten, versuchen Sie es fein gehackte dunkle Schokolade.

Seitenansicht, Waffelkegelstücke auf einer Platte mit einer Schüssel Cannoli-Dip.

Lager

Müssen Sie sich für einen Spieltag oder eine Weihnachtsfeier vorbereiten? Cannoli Dip wird für fast perfekt halten bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter. Ricotta und Mascarpone verzeihen genug Käse, dass Sie bis zu einer Woche (7 Tage) lagern können, aber wie immer, je frischer, desto besser.

Nun, was das Einfrieren angeht … Meiner bescheidenen Meinung nach ist es ein harter Pass. Einige mögen sagen, dass Sie Ricotta bis zu einem Monat einfrieren können, aber egal was passiert, es wird nach dem Auftauen zu viel Wasser abgeben, als dass es appetitlich wäre (dh es wird grobkörnig). Tu dir das nicht an. Nicht, nachdem Sie es bereits perfekt ausgepeitscht haben.

Weitere süße Leckereien für Urlaubssnacks

Cannoli tauchen auf eine Platte, die von zerbrochenen Waffelkegeln umgeben ist.

Hast du diesen Cannoli-Dip gemacht? Ich würde gerne wissen, wie es ausgegangen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und eine Bewertung 👇

Wenn du schon dabei bist, lass uns Freunde sein – folge mir weiter Pinterest und Instagram für das Neueste und Beste.

Seitenansicht, eine weiße Schüssel Cannoli-Dip mit einem in die Mitte getauchten Waffelkegelchip.

Cannoli Dip

Rezept drucken Bewerten Sie dieses Rezept Pin Rezept

Chips und Dip haben ihr (süßes) Match getroffen! Cremiger Cannoli-Dip ist alles, was Sie an diesem beliebten Dessert lieben, ohne viel Aufhebens oder Aufhebens. Ricotta und Mascarpone werden mit Vanille, Zimt und Mini-Schokoladenchips für einen klassischen Geschmack in dippbarer Form zu luftiger Perfektion geschlagen. Mit Waffelkegelchips für süße Snacks servieren. Sicher ein Urlaubsparty-Favorit zu sein!

Gesamtzeit: 4 Std 20 min

Zutaten

  • 15 Unzen Container Vollfett-Ricotta-Käse (ohne Zusatzstoffe), oder 2 Tassen, siehe Hinweise
  • 8 oz Mascarpone, Zimmertemperatur
  • 1 c Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL feines Meersalz
  • ½ c Mini-Schokoladen-Chips
  • Waffelkegel, in „chip“ große Stücke zerbrochen

Anleitung

  • Ricotta, Mascarpone und Puderzucker in einer Schüssel vermengen. Von Hand mischen, bis der Zucker in den Käse eingearbeitet ist. Mit einem Handmixer 2 Minuten bei hoher Geschwindigkeit cremig schlagen.

  • Fügen Sie den Vanilleextrakt, Zimt und Meersalz hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist.

  • Fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu und falten Sie sie mit einem Gummispatel unter.

  • 4 Stunden oder bis zu 24 Stunden kalt stellen. Mit zusätzlichen Schokoladenstückchen garnieren und zum Eintauchen mit zerbrochenen Waffeltüten servieren.

Anmerkungen

  • Lager: in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 4 Tage.
  • Verwenden Sie additivfreien Ricotta: Viele Handelsmarken enthalten Guar Guam, das die Konsistenz von geschlagenem Ricotta beeinträchtigen kann. Die Marke Galbani ist eine wirtschaftliche Wahl mit nur 3 Zutaten (Milch, Essig und Salz). Für eine organische Wahl mögen wir Natural by Nature.
  • Verwenden Sie frischen Ricotta: Je länger Ricotta sitzt, desto wässriger wird es. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ricotta-Behälter dünn ist, belasten Sie ihn mit einem Käsetuch.

Ernährungsinformation

Portion: 2oz, Kalorien: 230kcal (12%), Kohlenhydrate: 19G (6%), Eiweiß: 4G (8%), Fett: 16G (25%), Gesättigte Fettsäuren: 7G (35%), Mehrfach ungesättigtes Fett: 0G, Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2G, Transfett: 0G, Cholesterin: 23mg (8%), Natrium: 62mg (3%), Kalium: 27mg (1%), Ballaststoff: 0G, Zucker: 16G (18%), Vitamin A: 3%. (3%), Vitamin C: 0%., Kalzium: 4%. (4%), Eisen: 0%.

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag und die Rezeptkarte können Affiliate-Links enthalten. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (für Sie kostenlos!), Wenn Sie über diese Links einen Kauf tätigen. Seien Sie versichert, wir unterstützen nur Produkte, die wir besitzen und wirklich lieben!

Leave a Reply