Feuchter Gewürzkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss-Rezept

Ein unglaublich leckerer, feuchter und warmer Gewürzkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss. Der Gewürzkuchen hat eine zarte Krume und der würzige Frischkäse-Zuckerguss übertrifft ihn!

Dieser Gewürzkuchen hier war rundum ein Homerun.

Du musst etwas über mich wissen. Ich liebe es, geschichtete Kuchen zu essen, aber sie zu machen ist eine ganz andere Geschichte. Ich hasse es, Teig in Pfannen aufzuteilen. Verwenden Sie ein gezacktes Messer, um den Kuchen beim Backen auszugleichen. Dann bereifen Sie einen Kuchen, damit die Krume nicht in den Zuckerguss gelangt. Es erfordert echte, harte Arbeit. Und ich begrüße diejenigen, die sich die Mühe machen, diese Kuchen zu backen.

Die Kuchen, die mir nichts ausmachen? Mein Ein-Schüssel-Schokoladenkuchen-Kuchen, mein Zitronen-Olivenöl-Pfund-Kuchen und jetzt dieser einfache Gewürzkuchen. Was haben alle gemeinsam? Sie werden in einer Pfanne gebacken und erfordern vom Bäcker nicht viel Aufwand, schmecken aber trotzdem köstlich!

Und da Thanksgiving normalerweise eine Kuchenüberladung ist, habe ich mir überlegt, warum ich nicht ein Rezept teilen soll, das Ihnen die Wärme eines Kürbiskuchens bietet, aber in Kuchenform.

In voller Transparenz enthält dieser Kuchen keinen Kürbis, aber er verwendet alle Gewürze in Kürbisgewürzen. Und lassen Sie mich nicht einmal mit dem würzigen Frischkäseglasur anfangen. Erbarme dich! Ein Spritzer Zitronensaft im Zuckerguss gleicht die Aromen im Kuchen und die Süße im Zuckerguss aus.

Ich habe begeisterte Kritiken von allen bekommen, mit denen ich diesen Kuchen geteilt habe. Es ist gut und ich hoffe, Sie werden es versuchen!

Was brauchst du, um Gewürzkuchen zu machen?

  • Allzweckmehl: Ich habe dieses Rezept nur mit Allzweckmehl getestet, daher kann ich nicht sagen, ob hier eine andere Mehlsorte verwendet werden kann
  • Treibmittel: Das ist Backpulver und Backpulver. Das Kohlendioxid, das diese Zutaten in den Kuchen abgeben, macht ihn leicht und locker.
  • Gemahlene Gewürze: Für dieses Rezept benötigen Sie gemahlenen Zimt, Muskatnuss, Ingwer, Piment, gemahlene Nelken, gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz.
  • Dunkelbrauner Zucker: Fügt Süße und einen tiefen, reichen Geschmack hinzu. Wenn ich habe Muscovado-Zucker Zur Hand tausche ich das gegen den dunkelbraunen Zucker. Hellbrauner Zucker funktioniert auch für dieses Rezept.
  • Öl: Für dieses Rezept können Sie Raps-, Gemüse-, Kokos- oder sogar Maisöl verwenden.
  • Aromen: Melasse und Vanilleextrakt verleihen diesem Kuchen Geschmack. Diese arbeiten Hand in Hand mit den gemahlenen Gewürzen, die wir verwenden.
  • Ungesüßte Apfelsoße: Apfelsauce verleiht dem Kuchen Feuchtigkeit und ermöglicht es uns, die Menge an Öl, die wir verwenden, zu reduzieren
  • Eier: Eier spielen in diesem Rezept eine entscheidende Rolle. Sie verleihen dem Teig Struktur und Stabilität sowie dem Kuchen Feuchtigkeit.

Wie man den besten Gewürzkuchen macht:

  1. Bereite es vor. Heizen Sie Ihren Backofen vor und sprühen Sie a 13 × 9 Auflaufform mit Kochspray. Dies verhindert, dass Ihr Kuchen klebt, und Sie erhalten jedes Mal schöne, saubere Scheiben!
  2. Den Teig mischen. Mehl, Treibmittel, gemahlene Gewürze und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Dann in einer mittelgroßen Schüssel alle feuchten Zutaten verquirlen. Dies ist Ihr brauner Zucker, Öl, Melasse, Apfelsauce, Eier, Vanille und Buttermilch. Gießen Sie die feuchte Mischung in die Versuchsmischung und falten Sie sie mit einem Gummispatel zusammen, bis sie vereint sind.
  3. Backen. Den Teig in die vorbereitete Auflaufform geben. Und backen Sie den Kuchen, bis er durchgekocht ist. Sie können den Gargrad testen, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens einführen. Wenn Sie lose Krümel finden, ist das in Ordnung. Du willst keinen nassen Teig. Ich mag es, den Kuchen über Nacht vor dem Zuckerguss im Kühlschrank zu lagern, aber Sie können ihn auch auf Raumtemperatur abkühlen lassen und ihn dann vor dem Zuckerguss 2-3 Stunden lang kühlen.

Was brauche ich, um den Frischkäse zu bereifen?

  • Weiche Butter: Stellen Sie sicher, dass es weicher ist. Ansonsten ist es nicht einfach zu mischen
  • Weichkäse: Stellen Sie sicher, dass es weicher ist. Ansonsten ist es nicht einfach zu mischen
  • Puderzucker: auch Konditorzucker genannt
  • Zitronensaft: Nur ein paar Teelöffel geben ihm den typischen Geschmack, den Sie von meiner 1-stündigen Zimtschnecken-Frischkäseglasur erhalten
  • Milch: Sie benötigen zwischen 1-2 Teelöffel. Fügen Sie beim Zuckerguss jeweils eine kleine Menge hinzu. Zuckerguss wird sehr schnell zu Zuckerguss, wenn Sie zu viel Flüssigkeit hinzufügen

So machen Sie den Frischkäse Zuckerguss:

Diese Frischkäseglasur ist unkompliziert. Lassen Sie den Frischkäse und die Butter auf Raumtemperatur kommen, damit sie sich leicht mischen lassen. Dann kombinieren Sie die beiden in einer Schüssel mit einem Elektromixer. Milch, Zitronensaft und Puderzucker einrühren und glatt rühren! Dann den Zuckerguss mit einem Kuchenspatel über den Kuchen verteilen.

FAQs zu Gewürzkuchen:

  1. Kann ich das in einer Metallkuchenform backen? Ja, das Rezept funktioniert auch in einer 13 × 9-Metallbackform, im Ofen kann es jedoch einige Minuten weniger dauern.
  2. Kann ich das in einer Kuchenform unterschiedlicher Größe machen, um daraus einen Schichtkuchen zu machen? Ja, ich bin zuversichtlich, dass Sie daraus einen Schichtkuchen machen können, indem Sie den Teig in runde Pfannen teilen und backen. Ich habe es jedoch noch nicht getestet, daher kann ich nicht sagen, wie lange das Backen dauert, wenn Sie zu einer anderen Pfannengröße wechseln.
  3. Wie schlagen Sie vor, diesen Kuchen aufzubewahren? Ich empfehle, es in einem luftdichten Behälter aufzubewahren (nach dem ersten Aufschlag).
  4. Wie lange bleibt es frisch? Der Kuchen bleibt ca. 4-5 Tage frisch.

Warmer & gemütlicher Gewürzkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss

Zutaten

Gewürzkuchen:

  • 2 ⅓ Tassen Allzweckmehl (Löffel- und Füllmethode)

  • 1 ¼ Teelöffel Backpulver

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt

  • 1 Teelöffel JEDE: gemahlene Muskatnuss UND gemahlener Ingwer

  • JEDER ½ Teelöffel: koscheres Salz, gemahlener Piment UND gemahlene Nelken

  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1 ½ Tasse dunkelbrauner Zucker

  • ¾ Tasse Pflanzenöl

  • 1 Esslöffel JEDES: Melasse UND Vanilleextrakt

  • 1 Tasse Apfelsauce (ungesüßt)

  • 4 große Eier, Raumtemperatur

  • 1 Tasse Buttermilch

Glasur:

  • 5 Esslöffel gesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 8 Unzen Frischkäse, Raumtemperatur

  • 1-2 Teelöffel Milch

  • 2 Teelöffel Zitronensaft

  • 3 Tassen Konditorzucker

Anleitung

    1. PREP: Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350ºF vor. Sprühen Sie eine 9×13 Auflaufform mit Kochspray; vorerst beiseite legen.
    2. TEIG: Mehl, Backpulver, Backpulver, gemahlene Gewürze, schwarzen Pfeffer und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. In einer mittelgroßen Schüssel den braunen Zucker, das Öl, die Melasse, die Apfelsauce, die Eier, die Vanille und die Buttermilch verquirlen. Gießen Sie feuchte Zutaten in die trockenen Zutaten und falten Sie sie mit einem Gummispatel zusammen.
    3. BACKEN: Den vorbereiteten Teig in die Auflaufform geben. 38-44 Minuten backen. Führen Sie einen Zahnstocher in die Mitte ein, um den Kuchen auf Branntwein zu testen. Wenn Sie lose Krümel finden, ist das in Ordnung, aber Sie sollten keinen nassen Teig bekommen. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und stellen Sie die Auflaufform auf einen Rost, um sie vollständig abzukühlen. Ich ziehe es vor, den Kuchen über Nacht zu kühlen, sobald er auf Raumtemperatur abgekühlt ist, und ihn dann zu bereifen. Sie können ihn aber auch 2-3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, bevor Sie ihn bereifen.
    4. FROST IT: Frischkäse und Butter in einer Schüssel mit einem Elektromixer glatt rühren. Einen Teelöffel Milch, Zitronensaft und Puderzucker einrühren und weiter mischen, bis alles glatt ist! Möglicherweise benötigen Sie einen weiteren kleinen Spritzer Milch, um den Zuckerguss zu verdünnen. Dann den Zuckerguss mit einem Kuchenspatel über den Kuchen verteilen. Legen Sie den Kuchen in den Kühlschrank und lassen Sie ihn vor dem Servieren abkühlen. Ich habe ein paar gehackte Pekannüsse darüber gestreut, nur für Bilder!

Anmerkungen

– Wenn Sie Muscovado-Zucker zur Hand haben, empfehle ich, diesen anstelle des dunkelbraunen Zuckers zu verwenden. Hellbrauner Zucker kann ebenfalls verwendet werden.


Hast du dieses Rezept gemacht?

Ich würde es LIEBEN, wenn Sie sich eine Sekunde Zeit nehmen könnten, um dieses Rezept zu bewerten und unten einen Kommentar zu hinterlassen. Sie können auch ein Bild auf Instagram mit dem Hashtag #LITTLESPICEJAR 🙂 teilen

Wir nehmen sowohl am RewardStyle- als auch am Amazon Services LLC-Partnerprogramm teil. Hierbei handelt es sich um Partner-Werbeprogramme, mit denen Websites Werbegebühren verdienen können, indem sie Werbung schalten und auf amazon.com und über RewardStyle verlinken.

Leave a Reply