Ist Weinmast? Die endgültige Antwort darauf, ob Wein gesund ist

Kann Wein Teil eines gesunden Lebensstils sein? Mästet Wein? Ich beantworte diese und weitere Fragen, um Ihnen ein umfassendes Verständnis des Weintrinkens zu vermitteln und zu vermitteln, wie es in einen gesunden Lebensstil passt. Lerne das Gute und das Schlechte, wenn es um Wein geht!

Mir werden viele Fragen gestellt, ob es in Ordnung ist, Wein für einen gesunden Lebensstil zu haben.

Cuz, seien wir ehrlich – viele Menschen lieben ihren Wein und finden ihn verlockend für die Geschmacksknospen.

Nicht nur das, aber für einige ist es eine großartige Möglichkeit, sich am Ende des Tages zu entspannen.

Und viele, die Wein trinken, können sich ein schickes Essen ohne ein Glas Rot oder Weiß nicht vorstellen. Oder eine Feier ohne allumfassenden „Prost!“ und ein Klirren von Gläsern.

Meine Meinung ist, wie bei den meisten Dingen, dass es in Ordnung ist, wenn es Ihnen Freude macht und in Maßen ist. Denken Sie jedoch an den zusätzlichen Zucker, die Kalorien, die Entzündung und sogar die Abhängigkeit, in einigen Fällen, wenn Sie Wein trinken. Denken Sie einfach an diese Dinge und wir werden sie später noch einmal ansprechen.

Aber es gibt auch eine Frage, die mir am häufigsten zum Thema Wein gestellt wird. Mästet Wein? Und meine Antwort ist es können Sein. Wir werden uns das auch in diesem Beitrag ansehen.

Lassen Sie uns die Fakten zum Weintrinken auseinander nehmen, um herauszufinden, wofür die beste Wahl ist Sie persönlich.

Schließen Sie herauf Bild von zwei Händen, die Gläser Weißwein halten, wobei die Gläser in einer Jubelbewegung zusammen berührt werden.

IST WEIN GESUND?

Die Jury ist in dieser Frage wirklich offen. Ein Teil der Argumentation ist, dass Lebensstil und Ernährung eine große Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit spielen. Wenn Ihre Ernährung nicht ideal ist, wenn Sie übergewichtig sind und nicht trainieren, sind diese Dinge zusammen mit Alkohol keine gute Mischung.

Viele Studien weisen jedoch darauf hin, dass Rotwein hat entzündungshemmende EigenschaftenWird in einem neuen Tab geöffnet.. Dies ist natürlich bei mäßigem Verbrauch und in Verbindung mit einem gesunden Lebensstil.

Und wenn Sie sich eine zusätzliche Studie ansehen möchten, ob Wein gesund ist, dann sind dies diese einige der ErgebnisseWird in einem neuen Tab geöffnet.::

  • Verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schützt vor Arteriosklerose (Aufbau von Cholesterin und Fetten in den Arterien)
  • Schützt vor Bluthochdruck
  • Kann gegen die Entwicklung bestimmter Krebsarten wirken
  • Schützt vor Typ-2-Diabetes
  • Verhindert neurologische Störungen
  • Schützt vor metabolischem Syndrom

Ein weiterer Studie fügte diese Ergebnisse hinzuWird in einem neuen Tab geöffnet.::

  • Steigert das Sehvermögen
  • Unterstützt die Hautelastizität
  • Senkt das Risiko von Nierensteinen

Andere Vorteile wurden festgestellt, wie Rotwein ist gut für Gehirngesundheit, Knochenmineraldichte und wiederum entzündungshemmende WirkungenWird in einem neuen Tab geöffnet.

.

In einigen Studien heißt es, dass Weißwein auch einige Vorteile hat. Tatsächlich wird ein Großteil der Güte von Rotwein in Weißwein gesehen, nur in geringeren Mengen. Wo der Nutzen ungefähr gleich ist, ist eine Steigerung des Energieniveaus. Als die Forschung darauf hinwies, das Herz-Kreislauf-System zu unterstützen und den Cholesterinspiegel zu senken, red Wein war deutlich besserWird in einem neuen Tab geöffnet..

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN ROTEM UND WEISSEM WEIN

Weißwein: Bei der Herstellung von Weißwein werden die Trauben gepresst. Die Samen, Stängel und Schalen werden entfernt, bevor der Wein fermentiert wird. Weißwein wird entweder aus roten oder weißen Trauben hergestellt.

Rotwein: Rotwein wird hergestellt, indem die Samen, Stängel und Schalen der Trauben zerkleinert werden. Die Haut verleiht dem Rotwein seine Farbe (und die gesundheitlichen Vorteile). Rotwein wird immer aus roten Trauben hergestellt.

Diese einfache Erklärung des Unterschieds zwischen der Herstellung von Rot- und Weißweinen zeigt, warum Rot der Wein ist, der als am vorteilhaftesten eingestuft wird. Das ResveratrolWird in einem neuen Tab geöffnet., bekannt in der Haut, ist bekannt dafür, Serumlipide zu reduzieren (die SerumlipidprofilWird in einem neuen Tab geöffnet.

misst das kardiovaskuläre Risiko basierend auf Cholesterin und anderen Blutmarkern).

Schließen Sie herauf Bild einer Hand, die ein Glas Wein aufhebt, mit dem Himmel, der Straße und den Bäumen als Hintergrund.

WELCHER WEIN HAT DEN MINDESTZUCKER?

Rot- und Weißwein können beim Zuckergehalt etwa die gleiche Menge pro Glas enthalten.

Natürlich wundern wir uns über den Zuckergehalt, wie wir das wissen Zucker ist schlecht für dichWird in einem neuen Tab geöffnet. und kann zu Fettansammlung führen. Wie Zucker eine Rolle spielt, hängt von der Art des Weins ab. Trockene Weine haben normalerweise weniger Zucker, da der größte Teil des Zuckers während der Gärung entfernt wurde.

Halbtrockene sind die nächsten, dann Champagner, Likörweine, und Sie haben es erraten – Dessertweine (auch als Spätlese bekannt) haben die höchsten Zuckermengen. Beide Weine enthalten Vitamine und Mineralien, wobei der Rotwein etwas höhere Werte aufweist.

Wenn Sie also Wein genießen und die täglich empfohlene Menge nicht übertreiben, fahren Sie fort. Es ist jedoch wichtig, den Verbrauch zu begrenzen.

WIE VIEL WEIN IST GESUND?

Für Frauen gilt ein Getränk pro Tag als sicher. Für Männer beträgt die Anzahl der Getränke zwei pro Tag. Nach Angaben der National Institutes of Health die maximale Menge an Wein sicher für eine Frau zu trinken ist 4 Unzen und für einen Mann 8 UnzenWird in einem neuen Tab geöffnet.

. Sobald ein Mann 65 Jahre alt ist, sollte das Maximum das gleiche sein wie bei Frauen. Beachten Sie, dass es Websites und Forschungsdokumente gibt, in denen 5 Unzen als Standardgröße für ein Glas Wein angegeben sind.

Also, um vom Schutz gegen zu profitieren HerzkreislauferkrankungWird in einem neuen Tab geöffnet.Sie müssen beispielsweise die Gesundheitsrichtlinien befolgen und dürfen sie nicht übertreiben. Übertreiben bedeutet auch viele zusätzliche Kalorien, die leicht zu konsumieren sind, denn wenn wir Kalorien über Flüssigkeit aufnehmen, merken wir nicht, wie viel wir trinken.

Schließen Sie herauf Bild eines Glases Weißwein mit gelben Trauben daneben und einem Korb gelber Trauben dahinter.

Ist es in Ordnung, jeden Tag Wein zu trinken?

Es ist in Ordnung, ein Glas Wein pro Tag zu trinken, aber denken Sie daran, dass jedes Glas etwa 100 bis 120 Kalorien bedeutet.

Also, ja – Sie können eine 4 bis 5 Unzen trinken. ein Glas Wein pro Tag. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Vorteile von Alkohol nicht sichtbar werden, wenn andere LebensstilfaktorenWird in einem neuen Tab geöffnet. sind nicht vorhanden:

  • Essen Sie gesund, um einen hohen Cholesterinspiegel zu vermeiden
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung viel enthält BallaststoffWird in einem neuen Tab geöffnet.
  • Rauchen Sie nicht
  • Übung muss ein fester Bestandteil Ihres Tages sein (siehe meine Beitrag zum TrainingWird in einem neuen Tab geöffnet.!)
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel
  • Essen Sie ausreichende Mengen von Protein in Mahlzeiten und SnacksWird in einem neuen Tab geöffnet.

WIRD WEIN SIE GEWICHT GEWINNEN?

Ja, genau wie bei jeder anderen Art von Lebensmitteln, die Kalorien und Zucker enthalten, kann Wein zu einer Gewichtszunahme führen, wenn Sie zu viel davon trinken oder dies nicht für den Rest Ihrer täglichen Nahrungsaufnahme berücksichtigen. Ich werde gefragt, ob Wein viel gemästet wird, und deshalb habe ich mich entschlossen, diesen Beitrag in Angriff zu nehmen.

In der Regel wird ein Glas Wein bei 5 Unzen gemessen (etwas mehr als die von den National Institutes of Health empfohlene Menge). Wenn die Weinkelche in Ihrem Haus groß sind, können diese 5 Unzen wie kaum etwas im Glas aussehen. Fünf Unzen Wein entsprechen ungefähr 120 KalorienWird in einem neuen Tab geöffnet..

Wenn Sie das große Weinglas halb voll füllen, trinken Sie möglicherweise unabsichtlich zwei Gläser anstatt des Glases, von dem Sie dachten, dass Sie es sind. Und wenn Sie normalerweise ein zweites Glas haben, besteht die Tendenz, sich zu lockern. Ihre Hemmungen werden sogar ein wenig verringert, was zu manchmal schlechten Ernährungsgewohnheiten und sogar zu Knabbereien führt.

Das Weingewicht wird oft in der Mitte, in der Taille, gesehen, genau wie bei Bier. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass Frauen (vor allem nach den WechseljahrenWird in einem neuen Tab geöffnet.) und Männer packen die Pfunde auf den Bauch, normalerweise vor irgendwo anders. Dieses viszerale Fett steht auch im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und metabolischem Syndrom.

Es ist, als würde sich der Kreis schließen. Zu viel Wein, zusätzliches Gewicht und zusätzliches Krankheitsrisiko. Aber denk daran, was ich vorher gesagt habe. Übung und behalten a sauberes Essen LebensstilWird in einem neuen Tab geöffnet.und Sie werden gut ein Glas Wein pro Nacht haben.

Seitenansichtbild von zwei Gläsern Wein, mit zwei Händen, die sie halten und die Gläser zusammenstoßen.  Der Hintergrund ist ein Feld von Weinreben.

MÖGLICHE NEBENWIRKUNGEN DES TRINKENDEN WEINS

Wein trinken kann Nebenwirkungen haben. Ich bin sicher, Sie haben Freunde, die erwähnt haben, dass sie so viel besser schlafen, seit sie den Wein aufgegeben oder reduziert haben. Schlaf ist wichtig. Während des Schlafes bewahrt der Körper das Gedächtnis und das Lernen und startet nach einem anstrengenden Tag neu. Alkohol kann störenWird in einem neuen Tab geöffnet. damit in großem Maße.

Was kann noch passieren, wenn wir trinken?

  • LeberschadenWird in einem neuen Tab geöffnet. tritt auf, wenn Alkohol ständig im Übermaß konsumiert wird
  • Es besteht die Gefahr von Alkoholkonsumstörungen und Alkoholismus
  • Alkohol kann zu übermäßigem Essen führen
  • Speicherverlust kann auftreten
  • Alkohol hat wenig Nahrung, um zum Körper beizutragen, nur Kalorien
  • Dehydration ist ein wichtiger Effekt, wenn Sie es übertreiben
  • Zu viel Wein pro Tag kann dazu führen Neurodegenerative KrankheitenWird in einem neuen Tab geöffnet.

Können Sie Wein trinken und trotzdem Gewicht verlieren?

Ja, Sie können auch Wein trinken und trotzdem Gewicht verlieren. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten.

  • Halten Sie sich an eine gesunde Ernährung und verzichten Sie auf Mastnahrungsmittel und Snacks, auch wenn ein spätes Glas Wein nach Käse und Crackern ruft
  • Übe jeden Tag
  • Denken Sie daran, es gibt gesündere Getränkeoptionen wie infundiertes WasserWird in einem neuen Tab geöffnet.
  • Genießen Sie bei einer Dinnerparty Ihre 5 Unzen. Weinkelch zum Abendessen und dann auf ein erfrischendes Glas Wasser wechseln
  • Lassen Sie keine Mahlzeit aus, um sich stattdessen ein paar Getränke zu gönnen – es ist in vielerlei Hinsicht ein Rezept für eine Katastrophe

Also, hier ist der magere Wein. Mästet Wein? Nicht wirklich, wenn Sie sich an höchstens ein Glas pro Tag halten. Aber dazu muss man gut essen (lesen) dieser BeitragWird in einem neuen Tab geöffnet. um Hilfe!) und bleiben Sie aktiv. Wenn Sie sesshaft sind und Junk Food essen, führt Wein nur zu einer Gewichtszunahme.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Produkten, die ich regelmäßig verwende und die ich sehr empfehlen kann.

Die Post ist Weinmast? Die endgültige Antwort auf die Frage, ob Wein gesund ist, erschien zuerst bei A Sweet Pea Chef.

Leave a Reply