Kürbis Haferflocken Pfannkuchen | Unsere salzige Küche

Es macht nie Spaß, an einem kalten Morgen aufzustehen – geschweige denn loszulegen. Egal, ob Sie auf die Zoom-Schule oder Zoomba achten müssen, warm und herzhaft Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen wird Sie bis zum Mittagessen durchbringen. Diese glutenfreien, milchfreien Pfannkuchen sind mit „guten Kohlenhydraten“ und Ballaststoffen aus ganzem Hafer, Eiweiß aus Eiern und Antioxidantien aus Kürbis gefüllt und schlagen an jedem Tag der Woche Energieriegel. Außerdem wird dich niemand komisch ansehen, wenn du sie in Ahornsirup tränkst.

Gießen Sie Ahornsirup über einen Stapel Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen auf einem blauen Teller.
Ich weiß, dass ich mich oft genug über die PSL-Menge lustig mache, aber um fair zu sein, Kürbisgewürz ist eine absurd leckere Geschmackskombination. Ich meine, es sind buchstäblich die „größten Hits“ von Backgewürzen in einem. Was gibt es nicht zu lieben? Aber wir reden nicht genug über den Kürbisteil.

Niemand würzt seinen Kaffee mit echtem Kürbis oder Kürbisgeschmack. Das ist die ganze Gewürzmischung. (Pro-Tipp: Wenn Sie so etwas mögen, streuen Sie vor dem Brühen einen oder zwei Teelöffel Kürbisgewürz über Ihren Kaffeesatz und schlagen Sie die Lieferanten von aromatisiertem Kaffee nach eigenem Ermessen.) Aber Kürbis ist eine Art Superstar für sich::

  • Es ist lächerlich voll mit Nährstoffen und enthält gesunde Dosen an Vitamin A, Vitamin C, Ballaststoffen, Kalium und Eisen.
  • Mit nur 9 Netto-Gramm Kohlenhydraten pro Tasse ist es ein Grundnahrungsmittel für ketogene Diäten – besonders für diejenigen, denen süße Leckereien fehlen.
  • Wie Apfelmus ist Kürbis ein schmackhafter, gesunder, fettarmer Backersatz für Öl oder Eier.
  • Obwohl technisch gesehen eine Frucht, neigen wir dazu, alle Kürbisse in der Kategorie Gemüse zu verklumpen. Unabhängig davon, in welchem ​​Team Sie sich befinden, ist der Kürbis von allen Kürbissen unseres Freundes so vielseitig, dass er sich sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten perfekt zu Hause fühlt.
  • Kürbisse haben buchstäblich einen eingebauten Snack.
  • Und zu guter Letzt ist es das beste vielseitige, langlebige Herbstdekor, das Sie in die Hände bekommen können. Ein ungeschnitzter Kürbis hält Ihnen vom Schulbeginn bis zum Erntedankfest, wenn Sie ihn mit ausreichender Sorgfalt behandeln. Das kann man nicht über einen Kopfsalat sagen.

Nachdem dies alles gesagt ist, bin ich nicht hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie einen Kürbis schnitzen und ausnehmen sollen, um an seine magischen Innenseiten zu gelangen, nur damit Sie Kürbispfannkuchen machen können. O Gott, nein. Ich bin nicht hier, um die guten Leute bei Libby arbeitslos zu machen. Aber ich bin hier, um vorzuschlagen, dass Sie es tun sollten, während alle anderen damit beschäftigt sind, herauszufinden, in was sie Kürbisgewürzaroma stopfen können (Kaffee, Müsli, Lippenbalsam, Hundeköstlichkeiten, Butter, Raumspray, Mondschein usw. usw. usw.) Überlegen Sie, wie Sie mehr Kürbis in sich stopfen können.

Es tut mir Leid. Warten. Klar, kein ganzer Kürbis. Genau wie Püree. Beeindruckend. Junge, der falsch rausgekommen ist.

Also sowieso über diese Pfannkuchen …

Kürbis Haferflocken Pfannkuchen Zutaten

Die Zutaten für Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen sind auf einem Zementhintergrund angeordnet.

  • Altmodischer Hafer: Verwenden Sie ganzen Hafer für eine vollere Textur, nicht für einen schnellen oder stählernen Schnitt.
  • Hafermilch: passt am besten zu Hafer für den Geschmack, aber mehr milchfreie Substitutionen finden Sie in den nachstehenden Anmerkungen.
  • Kürbispüree: keine Kürbiskuchenfüllung!
  • Eier: nur groß, für die richtige Menge an Feuchtigkeit.
  • Allzweckmehl: gebleicht oder ungebleicht ist in Ordnung; Vermeiden Sie selbstaufsteigendes oder Brotmehl. Ersetzen Sie glutenfreies Mehl (durch Xanthangummi) nach Bedarf.
  • Backpulver: Niemals überspringen – hilft den Pfannkuchen, sich gegen die Dichte des Hafers zu erheben.
  • Kürbis geschmack: Wenn Sie kein vorgefertigtes Kürbisgewürz haben, machen Sie es sich selbst! Siehe Anmerkungen unten.
  • Salz: Meer oder koscheres Salz.

Wie man Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen macht

Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen sind das Beste aus beiden gemütlichen Welten und einfach zuzubereiten und leicht zu essen. Überprüfen Sie die Rezeptkarte auf eine gründliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos.

  1. Hafer einweichen in Milch oder Nussmilch weich rühren (ca. 10 Minuten).
  2. Eier und Kürbis verquirlen pürieren bis sehr glatt.
  3. Ergänzen Sie die verbleibende trockene Zutaten zum eingeweichten Hafer und mischen, bis alles gut vermischt ist – Mehl, brauner Zucker, Backpulver, Kürbisgewürzmischung und Salz.
  4. Ergänzen Sie die nasse Zutaten zu den trockenen Zutaten, dann mischen, bis gerade noch kombiniert und keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind.
  5. Erhitze eine Pfanne bei mittlerer Flamme. Viertel-Tasse-Portionen Teig kochen für 3-4 Minuten pro Seite.

Eine Gabel, die einen Bissen von einem Stapel Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen entfernt.

Tipps für die perfekte Zubereitung dieses Rezepts

  • Altmodisch Hafer ist die Zutat „Goldlöckchen“ für Haferflockenpfannkuchen. Schnell kochender Hafer ist zu weich, während der Stahlschnitt zu fest ist. Substitutionen werden nicht empfohlen.
  • Flip, sobald Sie sehen Luftblasen und das Kanten sind fest.
  • Besprühen Sie einen gut gewürzten leicht Gusseisenpfanne oder Bratpfanne mit Kochspray oder verwenden Sie a Antihaft-Pfanne.
  • Heizen Sie Ihre Pfanne auf die richtige Temperatur. Es ist heiß genug, wenn ein paar Wassertropfen über die Oberfläche gleiten und dann verdunsten.

Ich habe kein Kürbisgewürz!

Kürbisgewürz Gewürzmischung ist wirklich einfach zu machen. Kombinieren Sie 4 EL Zimt, 2 EL Ingwer, 1 EL Nelken und 1 EL Muskatnuss in einem Glas mit Deckel. Schütteln, bis alles gut vermischt ist. Lagern Sie bis zu 1 Jahr in Ihrem Gewürzregal.

Mach es wie du willst

  • Wie geschrieben Dieses Rezept ist milchfrei (Wir haben Hafermilch verwendet). Ersetzen Sie Ihre Lieblingsmilch auf pflanzlicher Basis, aber wissen Sie, dass nicht jede milchfreie Milch gleichermaßen hergestellt wird. Mandelmilch ist beispielsweise dünner als Hafermilch oder Cashewmilch. Beginnen Sie also mit 3/4 Tasse und fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu, um die richtige Konsistenz zu erreichen.
  • Um es glutenfrei zu machenVerwenden Sie zertifizierten glutenfreien Hafer und eins zu eins glutenfreies Mehl mit Xanthangummi. Wir testen mit Bob’s Red Mill glutenfreiem Backmehl und mögen die Ergebnisse.
  • Machen Sie es raffiniert zuckerfrei durch Ersetzen des braunen Zuckers durch 1 EL Ahornsirup oder Honig. Um braunen Zucker besser zu emulieren, können Sie auch 1/2 TL Melasse hinzufügen.

Zwei blaue Teller mit Stapeln von Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen mit Butter.

Wie man Pfannkuchen warm hält

Stellen Sie Ihren Ofen auf die niedrigste Stufe (im Baseballstadion von 200 ° F) und legen Sie ein Backblech auf einen Rost in der Mitte des Ofens. Übertragen Sie die Pfannkuchen während der Zubereitung auf das Backblech und dann auf eine Platte oder Teller, wenn Sie bereit sind, sie zu servieren.

Mehr süße und gesunde Frühstücksrezepte

Haben Sie diese Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen gemacht? Ich würde gerne wissen, wie sich das Rezept entwickelt hat! Hinterlasse unten einen Kommentar und eine Bewertung 👇

Wenn du schon dabei bist, lass uns Freunde sein – folge mir weiter Pinterest und Instagram für das Neueste und Beste.

Gießen Sie Ahornsirup über einen Stapel Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen auf einem blauen Teller.

Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen

Rezept drucken Bewerten Sie dieses Rezept Pin Rezept

Lust auf einen gemütlichen Leckerbissen für kühle Herbstmorgen, können sich aber nicht zwischen Pfannkuchen und Haferflocken entscheiden? Holen Sie sich das Beste aus beiden Frühstücken mit Kürbis-Haferflocken-Pfannkuchen. Herzhaftes Haferflocken- und Kürbispüree sind einfache Upgrades für Flapjacks, nach denen die ganze Familie flippen wird! Sie sind glutenfrei und milchfrei mit mehreren Optionen für Ersatzstoffe, die auf den Ernährungsbedürfnissen basieren.

Zutaten

  • 1.5 c altmodischer Hafer
  • 1 c hafermilch, oder Milch Ihrer Wahl
  • ½ c Kürbispüree, keine Kürbiskuchenfüllung
  • 2 groß Eier
  • ½ c Allzweck- oder glutenfreies Mehl
  • 1 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 TL Kürbis geschmack, siehe Notizen
  • ½ TL koscheres Salz

Anleitung

  • Kombinieren Sie Hafer und Milch in einer Schüssel; mischen, bis kombiniert. 10 Minuten einweichen, bis der Hafer den größten Teil der Flüssigkeit aufgenommen hat und weich ist.

  • Kürbispüree und Eier in einer zweiten Schüssel vermischen und glatt rühren.

  • Mehl, braunen Zucker, Backpulver, Kürbisgewürz und Salz zum Hafer geben; mischen, bis alles gut vermischt ist.

  • Gießen Sie die Kürbismischung in die Hafermischung und mischen Sie, bis gerade noch kombiniert; Achten Sie auf Übermischung.

  • Erhitzen Sie eine gut gewürzte Gusseisenpfanne (oder Antihaft-Pfanne) bei mittlerer Hitze. Leicht mit Olivenöl-Kochspray einsprühen. Lassen Sie Viertel-Tasse-Portionen des Teigs in die Pfanne fallen. 3-4 Minuten kochen lassen oder bis Blasen erscheinen und die Ränder fest aussehen, dann wenden und erhitzen, bis alles durchgegart ist, weitere 2-3 Minuten. Auf einen Teller oder einen warmen Ofen geben und mit dem restlichen Teig wiederholen. Macht 12 Drei-Zoll-Pfannkuchen. Warm servieren mit frischen Beeren und echtem Ahornsirup.

Anmerkungen

  • Machen Sie Ihre eigene Kürbisgewürzmischung: Kombinieren Sie 4 EL Zimt, 2 EL Ingwer, 1 EL Nelken und 1 EL Muskatnuss in einem Glas mit Deckel. Schütteln, bis alles gut vermischt ist. Lagern Sie bis zu 1 Jahr in Ihrem Gewürzregal.
  • EIN Eisportionierer in Standardgröße ist das perfekte Maß für Pfannkuchenteig – und viel weniger chaotisch!
  • Dieses Rezept wurde für geschrieben altmodischer Hafer, nicht schnelles Kochen oder stahlgeschnittener Hafer. Substitutionen verändern die Textur drastisch und werden nicht empfohlen.

Ernährungsinformation

Portion: 3Pfannkuchen, Kalorien: 261kcal (13%), Kohlenhydrate: 43G (14%), Eiweiß: 10G (20%), Fett: 5G (8%), Gesättigte Fettsäuren: 1G (5%), Mehrfach ungesättigtes Fett: 1G, Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1G, Transfett: 0G, Cholesterin: 93mg (31%), Natrium: 571mg (24%), Kalium: 170mg (5%), Ballaststoff: 5G (20%), Zucker: 7G (8%), Vitamin A: 68%. (68%), Vitamin C: 1%. (1%), Kalzium: 213%. (213%), Eisen: fünfzehn%. (fünfzehn%)

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag und die Rezeptkarte können Affiliate-Links enthalten. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (für Sie kostenlos!), Wenn Sie über diese Links einen Kauf tätigen. Seien Sie versichert, wir unterstützen nur Produkte, die wir besitzen und wirklich lieben!

Leave a Reply