Rezept für karamellisierte Zwiebeln und Gruyere Drop Biscuits

Diese karamellisierten Zwiebel-Gruyere-Kekse machen geradezu süchtig! Sie können den Zwiebelfaden der Zeit karamellisieren und kühlen oder einfrieren! Dann kombinieren Sie die Zutaten für die Gruyere-Kekse und backen Sie sie! Sie sind sicher ein Hit!

Warm, käsig und zwiebelig.

Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie diese Gruyere-Kekse nicht zum Erntedankfest machen sollten. Und du solltest sie definitiv auch nicht zu Weihnachten machen. Und der Grund dafür ist, dass diese Kekse mit Sicherheit direkt vom Teller fliegen und Sie zweifellos nach dem Rezept gefragt werden. Bitte sag nicht, dass ich dich nicht gewarnt habe!

Ich habe vor einem Monat einen Teller mit diesen Keksen gemacht, und zwischen uns beiden verschwanden sie nacheinander, bis keine mehr übrig waren. Und da wusste ich, dass ich sicherstellen musste, dass ich dir auch eine kleine Warnung hinterließ.

Jeder Bissen ist mit salziger und nussiger, käsiger Güte mit einem Hauch von süßen, balsamischen karamellisierten Zwiebeln beladen. Sie sind eine Abzocke meiner Cheddar Bay Kekse, die ich geliebt und verehrt habe; zuerst bei Red Lobster und dann in den letzten 10 Jahren zu Hause. Und obwohl ich nicht sagen werde, dass sie die Knoblauch- und Cheddar-Version ersetzen werden, liebe ich es, die Möglichkeit zu haben, Dinge zu ändern, und diese werden perfekt zusammen mit Kartoffelpüree, Truthahn und Auflauf mit grünen Bohnen serviert.

Nahaufnahme von Keks

Was brauchst du, damit Gruyere Kekse fallen lässt?

  • Allzweckmehl: Für dieses Rezept eignet sich sowohl gebleichtes als auch ungebleichtes Mehl. Normalerweise verwende ich ungebleichtes Mehl.
  • Kristallzucker: Kristallzucker verleiht den Tropfenkeksen nur einen Hauch von Süße
  • Backpulver: ist das Treibmittel, damit die Tropfenkekse nicht besonders dicht sind.
  • Gewürze: Ich mag es, den Keksen einen Schuss Knoblauchpulver, getrocknete Petersilie und etwas Salz hinzuzufügen, um ihnen mehr Geschmack zu verleihen
  • Geschmolzene Butter: Ich bevorzuge geschmolzene Butter bei der Herstellung von Tropfenkeksen, da diese nicht die Schichten haben, die herkömmliche Kekse haben (für die Sie kalte Butter benötigen, die durch die Mehlmischung geschnitten wird).
  • Milch: Milch fügt den Keksen Feuchtigkeit hinzu. Es reagiert mit dem Backpulver, wodurch die Kekse aufgehen können.
  • Geschredderter Gruyere-Käse: geriebener Käse fügt einen köstlichen nussigen Geschmack hinzu. Siehe unten für Ersatz.
karamellisierte Zwiebel in der Pfanne

Wie man perfekte karamellisierte Zwiebeln macht:

  1. Anbraten. Schnapp dir eine große gusseiserne Pfanne und bei mittlerer Hitze platzen lassen. Sie möchten, dass sich die Pfanne erwärmt, bevor Sie die Zwiebeln hinzufügen. Fügen Sie die Butter hinzu und lassen Sie sie schmelzen. Fügen Sie dann die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang oder bis sie anfangen zu schwitzen.
  2. Lass sie rumhängen. Wenn die Zwiebeln etwas schrumpfen, senken Sie die Hitze auf niedrig und würzen Sie sie mit Zucker und getrocknetem Thymian. Lassen Sie sie dann 20 bis 30 Minuten auf der niedrigsten Stufe kochen und rühren Sie sie alle 5 Minuten um, damit nichts klebt, bis sie karamellisieren und golden werden. Sie können sie auch etwas länger gehen lassen, wenn Sie sie süßer bevorzugen. Und wenn Sie dies tun, schlage ich vor, die Menge an Zucker, die Sie in den Keksen verwenden, zu reduzieren.
  3. Würzen Sie sie. Einmal golden, Balsamico-Essig hinzufügen und mit Salz würzen. Nach Belieben mit zusätzlichem Balsamico-Essig oder Salz abschmecken und anpassen. Lassen Sie die Zwiebeln auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie der Keksmischung hinzufügen.
Prozessaufnahmen der Herstellung der Gruyere-Kekse

Wie man Zwiebeln und Gruyere-Kekse macht:

  1. Den Ofen vorheizen. Sie sollten ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen, damit die Kekse nicht an der Pfanne haften bleiben. Dann 1 Stück Butter in der Mikrowelle schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Machen Sie den Keksteig. Mehl, Zucker, Backpulver, Knoblauchpulver, getrocknete Petersilie und koscheres Salz in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie die geschmolzene Butter und die Milch der Mischung hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Dann fügen Sie die karamellisierte Zwiebel und den Käse hinzu und falten den Keksteig, bis er kombiniert ist.
  3. Backen Sie die Kekse. 2 Esslöffel Keksteig auf das Backblech geben und goldbraun backen. Die restliche Butter schmelzen, eine weitere Prise getrocknete Petersilie hinzufügen und die warmen Kekse mit der Butter bestreichen. Servieren Sie sie warm. Sie sind so lecker!
frisch gebackene Kekse werden mit geschmolzener Petersilienbutter bestrichen

FAQs zu Gruyere Drop Biscuits:

  1. Haben Sie einen Vorschlag für etwas anderes als Gruyere, etwas wirtschaftlicheres? Ja, Sie können den Gruyere durch frisch zerkleinerten weißen Cheddar-Käse ersetzen. Immer noch lecker!
  2. Kann ich eine Kombination von Käse verwenden? Ja, Sie können eine Käsemischung verwenden. Ich probierte zerkleinerte Asiago, Fontina, weißen Cheddar und eine Gruyere-Mischung, die sich als ebenso gut herausstellte!
  3. Können Sie die Zwiebeln im Voraus karamellisieren? Ja, Sie können die Zwiebeln karamellisieren und nach dem Abkühlen bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern oder in den Gefrierschrank stellen. Wenn Sie sie einfrieren, tauen Sie die Zwiebeln über Nacht im Kühlschrank auf und trocknen Sie die Zwiebeln bei überschüssiger Feuchtigkeit auf einem Papiertuch, bevor Sie sie in den Keksteig geben.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, könnte Ihnen auch gefallen:

Und wenn Sie nach Seiten suchen, nach Thanksgiving, schauen Sie hier 🙂

Kekse auf Pergament auf Backblech

Karamellisierte Zwiebel und Gruyere Drop Biscuits

Zutaten

Karamellisierte Zwiebeln:

  • 1 Esslöffel Butter

  • 1 große Zwiebel, geviertelt und dann in dünne Scheiben geschnitten (z. B. gelb oder weiß)

  • 1 Teelöffel JEDER: Zucker UND Balsamico-Essig

  • ⅛ Teelöffel getrockneter Thymian

Kekse:

  • 2 Tassen Allzweckmehl

  • 1 Esslöffel JEDER: Kristallzucker UND Backpulver

  • JEDER ½ Teelöffel: Knoblauchpulver, getrocknete Petersilie UND koscheres Salz

  • 1 ¼ Stick (10 Esslöffel) gesalzene Butter, geteilt

  • ¾ – 1 Tasse Vollmilch

  • 1 ½ Tassen geriebener Gruyere (oder weißer Cheddar)

Anleitung

    1. ZWIEBELN: In einer großen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter und schmelzen lassen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang an oder bis sie anfangen zu schwitzen und etwas zu schrumpfen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und würzen Sie mit Zucker und getrocknetem Thymian und kochen Sie weiter für 20-30 Minuten oder bis die Zwiebeln anfangen, golden und karamellisiert zu werden. Stellen Sie sicher, dass die Mischung alle 5 Minuten gerührt wird. Wenn die Zwiebeln zu schnell karamellisieren, drehen Sie die Hitze etwas mehr herunter. Fügen Sie den Balsamico-Essig hinzu, um die Pfanne zu entfetten, und würzen Sie mit ¼ Teelöffel Salz. Lassen Sie die Zwiebeln den Essig aufsaugen und vom Herd nehmen. Zwiebeln auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Zwiebeln (für später) kühlen oder die Kekse vervollständigen.
    2. BISCUIT BATTER: Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 450ºF vor. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silikonmatte auslegen; beiseite legen. 1 Stück Butter in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Die Butter in der Mikrowelle etwa 45 Sekunden lang beiseite stellen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Mehl, Zucker, Backpulver, Knoblauchpulver, getrocknete Petersilie und koscheres Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie die geschmolzene Butter und ¾ Tasse Milch zu den trockenen Zutaten hinzu und falten Sie die Zutaten mit einem Gummispatel zusammen. Fügen Sie die karamellisierten Zwiebeln und den Käse hinzu und falten Sie sie unter den Keksteig, bis sie sich vereinigen. Wenn der Teig trocken ist, fügen Sie einen Esslöffel Milch (bis zu 4 Mal) hinzu, bis der Teig gerade zusammenkommt. Du willst nicht, dass es nass aussieht! Ich brauchte 2 Esslöffel.
    3. BACKEN: Lassen Sie 2 Esslöffel Teig auf das Backblech fallen. 10-12 Minuten backen oder bis die Kekse außen goldbraun sind. Die restlichen 2 Esslöffel Butter in einer kleinen Schüssel ca. 20 Sekunden lang schmelzen lassen. Eine weitere Prise getrocknete Petersilie einrühren (optional). Die frisch gebackenen Brötchen mit Butter bestreichen und warm servieren!

Hast du dieses Rezept gemacht?

Ich würde es LIEBEN, wenn Sie sich eine Sekunde Zeit nehmen könnten, um dieses Rezept zu bewerten und unten einen Kommentar zu hinterlassen. Sie können auch ein Bild auf Instagram mit dem Hashtag #LITTLESPICEJAR 🙂 teilen

Wir nehmen sowohl am RewardStyle- als auch am Amazon Services LLC-Partnerprogramm teil. Hierbei handelt es sich um Partner-Werbeprogramme, mit denen Websites Werbegebühren verdienen können, indem sie Werbung schalten und auf amazon.com und über RewardStyle verlinken.

Leave a Reply